Home
  

Bewegungsspiel Kindergarten Bewegungsmangel

Bewegungsspiel im Kindergarten oder
zu Hause für Kinder

Bewegungsmangel führt zu Krankheiten und unsäglich viel Leid der Menschen. Der wirtschaftliche Schaden wird in Deutschland auf 20 Mrd. Euro je Jahr geschätzt. Herz-, Kreislauf- und Wirbelsäulenerkrankungen sind die häufigsten Folgen, jeder zweite Deutsche leidet darunter. Bewegung verlangt Initiative. Das wird oft als zu beschwerlich betrachtet. Verkannt wird dabei der hohe Stellenwert, den sie besitzt. Bewegung trainiert die Muskeln, Sehnen, Gelenke und immer den Herzmuskel. Atmung und Kreislauf werden gestärkt, Koordination, Gleichgewichtsgefühl, Reaktionsfähigkeit, Kraft und Beweglichkeit nehmen zu. Der Stoffwechsel verbessert sich, z. B. für den Knochen- und Knorpelaufbau bis ins hohe Alter. Das Leben wird lebenswerter.
  


Starke und gesunde Kinder durch aktive Sportgymnastik

Fast jedes dritte Kind leidet in Deutschland an Gewichtsproblemen (nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, BZgA). Bewegungsarmut und gestörtes Eßverhalten sind die Hauptgründe.  Andere Untersuchungen ergaben über 60 Minuten vor dem Computer und vor dem Fernseher täglich. 

Dem natürliche Bewegungsdrang eines Kindes soll entsprochen werden. Vor allem die Vielfalt ist zu fördern, das trainiert zusätzlich das Koordinationsvermögen. Hängeübungen auch mit dem Kopf nach unten sollten bei gesunden Kindern nicht fehlen. Wenn das Kind durch die vielseitige Nutzung des Zubehörs eigene Übungen erfindet, festigen sich seine Kreativität, sein Erfindertum.

Fast alle Muskeln, Bänder und Gelenke können auf vielfältige Art an unseren Geräten beansprucht werden. Die Koordination von Willen und Bewegungen ist hier intensiv trainierbar. Zur Gymnastik der Wirbelsäule bestehen viele Möglichkeiten. Alle Griffelemente sind so konstruiert, daß sie von Erwachsenen nutzbar sind, aber sie sind speziell der Kinderhand angepaßt.
  


Bewegung fördert den Geist

Betätigt sich jemand körperlich, dann pulsieren nicht nur die Muskeln, sondern auch bestimmte Regionen des Gehirns. Dadurch arbeitet das Kurzzeitgedächtnis grundsätzlich besser, wie Untersuchungen der Universität Erlangen gezeigt haben. Außerdem verzeichnen die Forscher während der Bewegung eine bessere geistige Leistungsfähigkeit als in Ruhephasen. Sie empfehlen Lernenden ständige "dosierte" körperliche Aktivität. 

Jede einförmige Tätigkeit wiederum ist potentieller Geisttöter, ob passiver Fernsehkonsum, dauerndes Sitzen vor dem Computer, oft von Arbeitslosigkeit bedingter sozialer Rückzug, eintönige Fließbandarbeit oder anderes abwechslungsarmes Dasein. Eine vielseitige Bewegung ist ein Motor für den Geist.  

  

Sportgymnastik Rückengymnastik

Der KletterDschungel mit seiner Standardausstattung ist immer einsatzbereit und bietet auf engem Raum eine so große Anzahl und Vielfalt von Bewegungen, wie kein vergleichbares Hilfsmittel. 

Ein Vergleich dieser Vielfalt mit denen an einem Hometrainer. Während letzterer besonders einen jungen Menschen zu eintöniger Fließbandarbeit erzieht, (einfache Strukturen im Gehirn) fördert die Vielfalt der Bewegungen am KletterDschungel eine vielseitige Entwicklung des Gehirns, selbst noch beim Älteren. Wird beim Hometrainer die Bewegung vorgegeben, so ist hier der Nutzer animiert, bekannte Bewegungen vorzunehmen oder eigene Bewegungen zu erfinden. Kinder sind dabei besonders pfiffig. Bei Ihnen entwickelt sich der Erfindergeist, eine weitere gute Eigenschaft für ihre Zukunft. 

Rückengymnastik

Die Bandscheiben werden nicht durch den Blutkreislauf, sondern durch Lymphe versorgt. Eine andauernde Druckbelastung (Auto, Computer, Fernseher) beeinträchtigt die Versorgung. Ein Wechsel von Druck und Zug führt zu einer Pumpfunktion, die das Umspülen der Bandscheiben mit Lymphe beschleunigt und die Versorgung verbessert, das ist eine Bedingung für die stabile Entwicklung der Bandscheiben und beugt einer schnelleren Degeneration vor. 

Am KletterDschungel sind viele Übungen zum Strecken und zur Wechselbelastung der Wirbelsäule und Bandscheiben möglich.